Biographie

vom Jazz Mobil zum Swing Mobil

Swing MOBIL (ursprünglich JAZZ MOBIL) wurde 1988 im Keller einer Grazer Autowerkstatt gegründet.
Aus einem schnöden Ersatzteillager wurde durch viel Arbeit und hingebungsvoller Rastauration ein uriger, mit einem altem Gewölbe ausgestatteter Jazzkeller, in dem die damalige Stammformation ( Fritz Reiterer, keyboards; Josef Schwingshandel, sax; Renate Knappitsch, vocals; Helmuth Faß, bass; Michael Ring, drums) mit zahlreichen musikalischen Gästen (wie z.B. Friedl Rossegger u.v.m.) bei unzähligen Feiern jammte was das Zeug hielt. Es galt, mit dezentem, leicht verständlichem Swing, gemixt mit den Highlights der lateinamerikanischen Musik gute Laune zu verbreiten und Spaß an der Musik zu haben. Unvergeßliche Ohrwürmer vergangener Tage erreichen fröhlich und unbekümmert das frenetische Publikum. Dieses erfolgreiche Konzept haben wir - ob bei Hochzeiten, Geburtstagsfeiern, Sylvesterpartys, Kongressen, Stadfesten, JazzBrunches, Krampuskränzchen aus unserem Stammkeller exportiert und bis heute beibehalten.

Lassen Sie uns die Lieder vergangener Tage entstauben, die alten musikalischen Karossen aus der Garage holen, um den Sound vergangener Zeit in neuer und spritziger Form wieder erklingen zu lassen – stets nach unserem Motto: „Keep Swinging” mit Swing MOBIL



............................................................
SWING MOBIL 2019
Fritz REITERER, keyboards
Michael MANDAK, sax, flute, vocals
Michael RING, drums, percussion
.............................................................